Aktuelles im September

07. September Mittwoch
Halbjahresgruppe I von 9 - 12.30 h

08. September Donnerstag
Halbjahresgruppe II von 9 - 12.30 h

08. September Donnerstag
Halbjahresgruppe IV von 15 - 18.30 h

09. September Freitag
Halbjahresgruppe III von 9 - 12.30 h

09. September Freitag
Jahresgruppe I von 18 - 19.30 h

12. September Montag
Yoga mit Pascale von 16 - 20 h

14. September Mittwoch
Jahresgruppe II von 18 - 21.30 h

15. September Mittwoch
Vormittagsseminar Systemische Aufstellungsarbeit von 9 - 12.30 h

16. September Freitag
Supervisionstag - Thementag Familienbrett von 9 - 16 h

17. September Samstag
Tagesseminar Systemische Aufstellungsarbeit von 10 - 18 h

19. September Montag
Yoga mit Pascale von 16 - 20 h

21.-24. Sept. Mi - Sa
7-Jahres-Rhythmen - Horoskop- Aufstellungs-Workshop (noch 1 Platz frei)

28. September Mittwoch
Halbjahresgruppe I von 9 - 12.30 h

29. September Donnerstag
Halbjahresgruppe II von 9 - 12.30 h

29. September Donnerstag
Halbjahresgruppe IV von 15 - 18.30 h

30. September Freitag
Halbjahresgruppe III von 9 - 12.30 h

 

 

Systemisch-traumatherapeutische Weiterbildung 2023 / 2024

Systemische Therapie, Beratung & Aufstellungsarbeit auf der Basis von Bindungs- & Traumatheorie


1. Inhalte der Fortbildung

Bindungstheorie & therapie, Grundlagen, Theorie & Interventionen in der Arbeit mit traumatisierten Patienten, Systemische Sichtweise & Interventionen Theorie & Praxis, Ego State Theorie & therapie, Grundlagen emotionsfokussierter und prozessorientierter Arbeit. Aufste llungsarbeit & Supervision

2. Umfang der Weiterbildung & Termine
Die Weiterbildung findet im Zeitraum von Februar 2023 November 2024 und einem Umfang von 210 Zeitstunden statt. Im Rahmen von 10 Wochenenden von Freitag 10 - 18 h, Samstag 9 - 17 h & Sonnt ag 9 - 14 h werden theoretische Grundlagen und zahlreiche praktische Vorgehensweisen in Therapie und Beratung der systemischen Aufstellungsarbeit auf der Basis der Bindungs-& Traumatheorie vermittelt. Hierbei liegt der Schwerpunkt im emotionsfokussierten und prozessorientierten Arbeiten. Im Mittelpunkt steht die Selbsterfahrung und Selbstreflexion in praktischer Arbeit.
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer

2023
Teil I: 24. 26. Februar - Sichere Bindung - Eine fundamentale Basis für ein gesundes Le ben
Teil II: 28. 30. April -  Polyvagaltheorie - Von der Co Regulation zur Selbstregulation
Teil III: 23. 25. Juni - Systemische Therapie - Grundlagen, Theorie & Praxis
Teil IV: 01. 03. September - Ego State Therapie - Die Arbeit mit den inneren Anteilen
Teil V: 10. 12. November - Trauma -  Wenn die Seele zutiefst erschüttert ist


2024
Teil VI: 26. 28. Januar-  Methodenseminar I -  Ein Koffer voller Möglichkeiten
Teil VII: 22. 24. März - Der Körper vergisst nicht - Auswirkungen traumatischer Erfahrunge auf den Körper
Teil VIII: 31. Mai 02. Juni  - Methodenseminar II - Ein Koffer voller Möglichkeiten
Teil IX: 06. 08. September - Transgenerationale Traumatisierung  - Weitergabe & Aufarbeitung von Traumatiserungen früherer Generationen
Teil X: 01. 03. November Abschluss

Die Module V & IX Methodenseminar I & II sind offen für externe Teilnehmer.

Zusätzlich finden etwa vierteljährlich Supervisionstage statt. Sie dienen zur Vertiefung der praktischen Erfahrung und der Arbeit an eigenen Prozessen. Die Supervisionstage finden immer an einem Freitag von 9 h - 17 h statt und kosten 90 € pro Termin. Die Teilnahme ist auch für externe Teilnehmer offen. Diese Tage sind ein zusätzliches Angebot und die Teilnahme dient der Arbeit & Vertiefung im Umgang mit eigenen Patienten / Klienten und ist freiwillig.

3. Kosten der Weiterbildung

Die Kosten der Weiterbildung sind wie folgt zahlbar:
• Als einmalige Summe im Voraus in Höhe von 3.500 € oder
• In 2 jährlichen Raten in Höhe von 1.800 € (zum 01. Februar 2023 & 01. Februar
• Monatlich in 24 Raten von 150 €. Beginn im Januar 2023 und Ende Dezember 2024


Nähere Informationen  und auch das Anmeldeformular als Download

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.