Aktuelles im November

02. November Mittwoch
Jahresgruppe II von 18 - 21.30 h

04. November Freitag
Supervisionstag von 9 - 16 h

05. November Samstag
Tagesseminar Systemische Aufstellungsarbeit von 10 - 18 h

07. November Montag
Yoga mit Pascale von 16 - 20 h

14. November Montag
Yoga mit Pascale von 16 - 20 h

18. - 20. Nov. Fr - So
2-jährg. Systemische Weiterbildung 2021/2022 - Abschlussmodul

21. November Montag
Yoga mit Pascale von 16 - 20 h

23. November Mittwoch
Halbjahresgruppe I von 9 - 12.30 h

24. November Donnerstag
Halbjahresgruppe II von 9 - 12.30 h

24. November Donnerstag
Halbjahresgruppe IV von 15 - 18.30 h

25. November Freitag
Halbjahresgruppe III von 9 - 12.30 h

25. November Freitag
Jahresgruppe I von 18 - 19.30 h

28. November Montag
Yoga mit Pascale von 16 - 20 h

30.11 - 02.12. Mi - Fr
Resilienz-Workshop "Selbstregulation - Die heilsame Kraft aus unserer Mitte" täglich von 10 - 18 h (noch 2 Plätze frei)

 

„Gute Vorsätze"

Ressourcen & bedürfnisorientierte Ziele finden und umsetzen im neuen Jahr

Regenbogen meer

An guten Vorsätzen für das neue Jahr mangelt es meist nicht. So ist doch die Jahreswende gerne dafür genutzt, um anstehende Veränderungen anzustoßen, lästige Gewohnheiten abzulegen und gute Vorsätze für das kommende Jahr zu entwerfen. Bald jedoch müssen wir feststellen, dass es scheinbar kleinere und größere Hindernisse im Inneren und Äußeren gibt, die eine langfristige Umsetzung erheblich erschweren oder sogar ganz verhindern können.

Diese Hindernisse sind auf unbewusst ablaufende Prozesse und Verhaltensstrategien in unserem Gehirn und Körper zurückzuführen. Sie sind oftmals gut konditioniert und in kontinuierlichen Wiederholungen über Jahre oder sogar Jahrzehnte zu alltäglichen Gewohnheiten geworden. Manchmal sind sie so fest in uns verankert dass es uns nicht einmal auffällt, wie erfolgreich wir uns selbst immer wieder im Wege stehen und uns selbst sabotieren. Scheitern wir dann in unseren Vorsätzen reagieren wir vielleicht sogar mit selbstentwertenden Gedanken und Haltungen.

Durch das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM ®) ist es möglich diese unbewussten inneren Prozesse zu erkennen und in selbstwirksame Strategien umzuwandeln. In Anlehnung an den Rubikon-Prozess im ZRM können innere und äußere Ziele zu einem effektiven Miteinander geknüpft werden, so dass gute Vorsätze in bedürfnisorientierte Ziele umgesetzt werden können.

Seminarzeiten
Mittwoch, den 11. Januar 2023
von 9 - 17 h

Button anmelden